08121 25740-0
E-MAIL SUPPORT

Planung & Bau

Planung, Konstruktion und Bau
Unsere Spezialisierung ist der Bau von
Garagenhöfen.
Aufwertung der anliegenden Wohnanlagen
Hochwertige Stahlkonstruktionsgaragen
previous arrow
next arrow
Slider

Unsere Spezialisierung auf den Bau von Garagenhöfen ist aufgrund unserer langjähri­gen Erfahrung so weit fortgeschritten, dass wir behaupten können, die Abläufe wirklich perfek­tioniert zu haben.

Sei es die Vorbereitung der Unterlagen für Ämter oder Notar, die Abläufe von der Ein­reichung des Bauantrages bis hin zu den Tätigkeiten der tatsächlichen Bauausführung oder das Finden von Mietern für die gesamte Anlage — wir sind auf jede Situation vorbereitet und können schnell und korrekt darauf reagie­ren. Für uns steht dabei auch die dortige Stei­gerung der Wohnqualität sowie die Aufwertung der anliegenden Wohnanlagen im Vordergrund. Es geht eine erhöhte Attraktivität des Stadt­teils oder Ortes einher, wobei auch der Stadt­entwicklungsplan berücksichtigt und auf eine ästhetische Integration in die bestehende Bau­landschaft geachtet wird.

Wir bauen hochwertige Stahlkonstruktions­garagen, die jeweils mit eigenem Licht- und Stromanschluss ausgestattet sind. Der Quer­schnitt der verlegten Stromleitungen übertrifft bereits den Standard für haushaltsübliche Steckdosen, so dass auch die Aufladung von Elektrofahrzeugen möglich sein wird.

Eigens gebaute Versickerungsanlagen direkt auf den Grundstücken oder ein Anschluss an die Kanalisation stellen die Entwässerung der Dach- und Hofflächen sicher. Die Höfe sind gepflastert und wer­den nachts beleuchtet.

Kunden-Erfahrungsbericht

Einblicke in den Bau einer unserer Garagenhöfe durch die Firma Koechly GmbH & Co KG, 24536 Neumünster.

Hand in Hand zu einem gelungenen Ergebnis

Es macht Freude, mit motivierten  und zuverlässigen Partnern zu kooperieren. Das Tiefbauunternehmen Koechly GmbH & Co KG aus Neumünster erledigte die Tiefbaumaßnahmen an unseren Garagenhöfen und hat einen Erfahrungsbericht hierzu verfasst, den wir freundlicherweise in unserem Blog veröffentlichen dürfen. 

„Die Anforderungen an unser Tiefbauunternehmen sind vielfältig. So erhielten wir von der Future Construct AG den Auftrag für die Tiefbaumaßnahmen für 168 neue Garagen in 2 Garagenhöfen, 71 in Bitterfeld-Wolfen und 67 in Kiel. Es ging schnell los. Nach dem Freimachen des Baufeldes und dem Verdichten der Tragschichten wurden Fundamente aus Borden gesetzt. Da Ordnung ein erheblicher Kostenfaktor ist, legten wir größten Wert auf eine gut organisierte und aufgeräumte Baustelle.

Die perfekte Koordination zog sich durch das gesamte Bauprojekt und machte sich auch in unkomplizierten Abläufen bemerkbar. Zusammen mit kurzen Entscheidungswegen und Freiräumen bei der Umsetzung ging es schnell voran. Aus heutiger Sicht können wir zufrieden sagen: Mit der Future Construct AG gewannen wir einen zuverlässigen Auftraggeber und Partner. Die hohe Qualität unserer Zusammenarbeit zeigte sich auch bei der schnellen Abwicklung des Finanziellen und so bauen wir weiterhin gemeinsam an einer guten Partnerschaft.“

Koechly GmbH & Co KG   www.koechly.com

 

So bauen wir unsere Garagenhöfe - ein Einblick in die Abläufe

Unsere Spezialisierung auf den Bau von Garagenhöfen ist mittlerweile so weit fortgeschritten, dass wir ohne zu übertreiben behaupten können, dass die Abläufe wirklich perfektioniert sind.

Sei es die Vorbereitung der Unterlagen für die Ämter oder für den Notar, die Abläufe beim Bau selber oder das Finden von Mietern für die gesamte Anlage – wir sind auf jede Situation sensibilisiert und können schnell und korrekt darauf reagieren.

Daher möchten ich Ihnen heute gerne mit unserer neuen Broschüre „Eine Baubeschreibung“ einen Einblick in die tatsächlichen Abläufe gewähren.

Der Ablauf

Alles beginnt mit der Suche nach einem geeigneten Grundstück. Wenn wir das haben, ermitteln wir erstmal den Bedarf d.h. ob es wirklich eine Nachfrage für Garagen zu Miete in der Umgebung gibt.

Ist das Interesse an Garagen hoch, holen wir uns von der zuständigen Behörde die Genehmigung, das Grundstück mit Garagen bebauen zu dürfen. Danach beginnt die eigentliche Bauphase, bei der es zum Glück nur selten unerwartete Hindernisse zu bewältigen gibt.

Ausnahmen bestätigen die Regel

Einmal hatten wir allerdings so einen Ausnahmefall: Bei den Vorbereitungen zum Bau von 40 Garagen in Magdeburg musste das komplette Grundstück zuerst auf Blindgänger aus dem 2. Weltkrieg untersucht werden, bevor wir mit den Bauarbeiten beginnen konnten. (Siehe unseren Blogbeitrag vom 29.4.2014: „Garagenhof in Magdeburg“)

Dies kommt natürlich selten vor.

Das Ergebnis kann sich immer sehen lassen

 

Schauen Sie sich einmal unser Drohnenvideo mit Blick auf einen unserer fertigen Garagenhöfe in der Nähe von Zwickau in Crimmitschau an:

Besuchen Sie auch unseren Youtube Kanal. Dort stellen wir mehrere Videos für Sie bereit.

Das Ergebnis - Einblick in unseren Muster-Garagenhof